Junghundegruppe

Nach dem Welpentreff schließt sich die Junghunde-Gruppe an. Die Hundehalter werden durch den Übungsleiter an den korrekten Umgang und eine artgerechte Erziehung herangeführt. „Lob“, „Strafe“ und „Korrektur“ lernt der Hundebesitzer richtig anzuwenden.

Im Laufe der Junghunde-Gruppe, welche circa vom 5. bis zum 9. Monat des Hundes abläuft, sollte sich der Hundehalter mit dem Übungsleiter darüber klar werden, welche Ziele er weiterhin mit seinem Vierbeiner anstrebt.

Heißt dessen Rolle zukünftig Haus- und Familienhund, Wach- oder Begleithund oder vielleicht sogar Sporthund in den Bereichen Turnierhundesport, Schutz- und Fährtenhund?